Menu Schliessen

Unsere Berufsfachschule

Unsere konfessionsfreie, staatlich anerkannte Berufsfachschule für Altenpflege wurde vor über zehn Jahren gegründet und ist die einzige Schule ihrer Art im Landkreis Aichach-Friedberg. Wir arbeiten mit über 40 Ausbildungsbetrieben und Einrichtungen der Altenhilfe in der Region vertrauensvoll und eng zusammen.

Unser Ziel ist es, dass die Auszubildenden unsere Schule nach Ende der Ausbildung als professionelle Pflegefachkräfte verlassen. Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern alle erforderlichen Kompetenzen, die sie als Fachkraft in der Altenpflege benötigen. Dabei begleiten wir sie individuell bei ihrer persönlichen Entwicklung und bereiten sie optimal für ihre künftigen Aufgaben als Altenpfleger/in vor.

Gemeinsam mit der Berufsfachschule für Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten, der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe sowie der Fachakademie für Sozialpädagogik bildet unsere Berufsfachschule für Altenpflege ein Kompetenzzentrum für die Ausbildung von pädagogischen, medizinischen und pflegerischen Fachkräften in der Region.

Unser Schulträger, das BBZ Augsburg, verfügt über eine langjährige Erfahrung in der beruflichen Schulbildung medizinischer und pflegerischer Berufe. Wir sind Teil dieses Kompetenz-Netzwerks und profitieren von diesen Erfahrungen in der beruflicher Ausbildung, neuesten Didaktikansätzen und weiteren schulübergreifenden Synergieeffekten. Examinierten Pflegefachkräften bietet das BBZ ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, um sich kontinuierlich weiterzuentwickeln - etwa mit der Fortbildung zum/r Hygienebeauftragten, der Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in oder zur Stationsleitung.

Das zeichnet unsere Schule aus

Wohnortnahe Ausbildung im Landkreis Aichach-Friedberg

Konfessionsfreiheit

Hervorragende Kontakte zu über 40 Einrichtungen in der Region

Familiäre Atmosphäre und eine individuelle, persönliche Betreuung

Möglichkeit ausbildungsbegleitend zu studieren

Fragen? Hier gibt's die Antworten!

Voraussichtlich ab 2020 wird in Deutschland die generalistische Pflegeausbildung eingeführt. Alle Auszubildenden absolvieren eine zweijährige "Grundausbildung" in der Pflege und entscheiden sich im dritten Ausbildungsjahr, ob sie die allgemeine Ausbildung mit einem bestimmten Schwerpunkt fortsetzen oder im Bereich der Kinderkranken- oder Altenpflege den klassischen Abschluss wählen.

Rund ein Drittel unserer Azubis ist männlich.

Im Schulgebäude befindet sich ein Supermarkt – das angrenzende Gewerbegebiet bietet weitere Einkaufsmöglichkeiten.

Im Sommer kannst Du Dich auf unserer großen Dachterrasse perfekt entspannen. Auch unsere Schulküche steht Dir als Schüler/in für die Pausen zur Verfügung.